ADC Art Directors Club

Awards-Show

Gewinner auf den Catwalk

Eine besondere Herausforderung ist die Gestaltung der ADC-Award-Shows ... Die Erwartungen der Kreativen an Veranstaltungsort und -format bei ihrem wichtigsten Branchentreffen sind immer hoch.

„Es wird die Zeit kommen, da ist jeder für 15 Minuten berühmt.“ Dieses Zitat von Andy Warhol
bildet die Grundlage des Konzepts für die ADC-Awards-Gala: Jeder Gast ist Star des Abends. Für
das Event wird ein neues, straffes Show-Konzept entwickelt. Der Fokus der Verleihung liegt mit
den umjubelten Bronze-Gewinnern auf einem Laufsteg durch die Mitte des Raums und der
darauffolgenden Awards-Show stark auf den Aspekten Würdigung und Ehrung der Sieger.
Bei der anschließenden Catering-Show wird der Laufsteg wieder zum Mittelpunkt des Geschehens.
Über ihn werden die einzelnen Gänge des Menüs inszeniert, von der opulenten Präsentation
bis zum Aufmarsch der 50–100 Kellner pro Gang.

zwei GALAs VOLLER GLANZ UND GLAMOUR

Auch im darauffolgenden Jahr gelingt es wieder, durch perfekte Organisation in einer spannenden Location und kreativen Umgang mit einem Budget in Zeiten der Wirtschaftskrise das anspruchsvolle Publikum zu begeistern, die Gewinner zu feiern und eine festliche Atmosphäre zu schaffen. Die Awards Shows fanden 2008 in den Premiumhallen und 2009 im Hangar 2 in Berlin statt.

Leistungen
  • Räumliche Inszenierung einer alten Industriebrache
  • Gesamte Ablaufplanung, technische Planung, organisatorische Planung
  • Konzept, Kreativ-Direktion, Produktion aller Medieneinspielungen
  • Ablaufregie
  • Koordination Catering
Branche

Verwandte Projekte