Bundeswirtschaftsministerium

OCEANIS

OCEANIS - Deutscher Pavillon EXPO 1998

„OCEANIS – 100 Meter unter Null“: Lichter blinkten, Maschinen dröhnten, Wasser spritzte mit Hochdruck aus einer Schweißnaht ...

Der Deutsche Pavillon auf der EXPO 1998 in Lissabon war war eine virtuelle Unterwasser-Forschungsstation. Das Ausstellungskonzept ermöglichte die perfekte Integration von 68 Ausstellern aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Ministerien. OCEANIS war ein Erlebnis, das die Besucher ernst nahm und ihnen die Möglichkeit gab, selbst die Geheimnisse des Meeres zu erforschen und Erkenntnisse zu gewinnen. Highlight des Pavillons war ein spektakulärer Motion-Ride. In einer einzigartigen Simulation verliessen die Besucher die Forschungsstation, durchbrachen mit dem Expo-Jet die Wasseroberfläche, durchmaßen Raum und Zeit und landeten wohlauf in Hannover auf der EXPO 2000.

OCEANIS wurde von der Presse zum besten ausländischen Pavillon der EXPO 1998 gewählt ...

... und mit einem goldenen EVA-Award ausgezeichnet. Der Pavillon war mit zwei Millionen Besuchern ein absoluter Publikumsmagnet. Das Publikum war bereit, bis zu acht Stunden Schlange zu stehen, um diesen einzigartigen Pavillon zu sehen.

Verwandte Projekte