Kärcher

Kärcher Experience Center

erleben, was den unterschied macht

Im neuen Kärcher Experience Center am Firmensitz in Winnenden spricht der Reinigungsspezialist mit seinen Kunden darüber, wie man Reinigungsaufgaben clever löst.

Herzstück des rund 1.200 qm fassenden, multifunktionalen Gebäudekomplexes ist das „Kompetenzfeld“. Darin verwandeln sich dank eines raffinierten Koffersystems Ausstellungsmodule als wahre „Showcases“ von schwarzen Boxen in leuchtend gelbe Informations- und Erlebnisstationen. Anhand von Aufgabenstellungen, die für das Arbeitsumfeld in ihrer Branche typisch sind, können Besucher hier im Dialog, medial und in der aktiven Anwendung erfahren, wie das Unternehmen sein Markenversprechen „Kärcher makes a difference“ einlöst. Jeweils zehn Beispiele zum Anfassen machen deutlich, welche klugen Ideen in den Produkten stecken.

„Das Kompetenzfeld stellt Kärcher-Kunden und ihren spezifischen Bedarf ganz in den Mittelpunkt. Es wird unmittelbar erlebbar, wie unsere Innovationskraft und unsere Reinigungskompetenz die Arbeit erleichtern.”

HARTMUT JENNER, VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG DER ALFRED KÄRCHER GMBH & CO. KG

Mobil, modular und höchst flexibel

Der Raum reagiert flexibel auf die individuelle Ausrichtung von Führungen auf die unterschiedlichen Zielgruppen. Der Clou: Die Ausstellungsmodule lassen sich einfach aus der Halle hinausrollen, so dass die rund 800 Quadratmeter für Veranstaltungen mit mehreren hundert Teilnehmern nutzbar sind. Was als Fußabdruck bleibt, ist die prägnante Bodengrafik. Sie dient nicht nur der Wegeführung, sondern ist Teil der markanten szenografischen Linie, die den Besuchern eine intuitive Orientierung ermöglicht und alle Ausstellungs- und Begegnungsräume miteinander verbindet – vom Foyer bis hin zum Testparcours im Außenbereich. 

So wird der Besucher etwa durch eine großflächige Wandgrafik vom Foyer aus regelrecht in das Obergeschoss hinaufgezogen. In der Ausstellungshalle bildet diese Wand das Unternehmen als riesige Wandzeitung auf einen Blick ab und bietet gleichzeitig bei näherem Hinsehen vertiefte Einblicke. Wie bei Kärcher Lösungen der Zukunft erforscht werden und wie aus Ideen neue Produkte entstehen, erzählen zwei inszenierte Werkbänke unter dem markanten gelben Marken-Baldachin. Doch nichts geht über selber kärchern –  vom Hochdruckreiniger bis zur Kommunalkehrmaschine bietet der Testparcours alle Möglichkeiten mal richtig sauber zu machen.

wertschätzung für Exzellenz und für die Menschen, die hinter ihr stehen

Meilensteine aus der Unternehmensgeschichte leiten entlang eines gelben Bands in die „Gallery of Excellence“, die ausgezeichnete Unternehmensleistungen ausstellt und die „Geschichten dahinter“ erzählt. Dieser nach außen geschlossene, auf einem Steg schwebende Raum macht die Werte des Unternehmens deutlich und unterstreicht die unternehmerische Exzellenz von Kärcher.

„Das Kärcher Experience Center ist ein gutes Beispiel dafür, welche Dynamik in einem Ausstellungsbesuch spürbar wird, wenn Raumdramaturgie, Grafik, Ausstellungsinhalte und -medien im Zeitablauf perfekt ineinander greifen. So ist das Unternehmen in seiner ganzen Bandbreite erfahrbar, während gleichzeitig detaillierte Einblicke in die technische Raffinesse der Kärcher-Produkte möglich werden.”

TOBIAS KOLLMANN, CREATIVE DIRECTOR
Leistungen
  • Entwicklung der Ausstellungsdramaturgie und Rauminszenierung
  • Konzeption, Gestaltung und Planung aller raumbildenden Maßnahmen
  • Konzeption, Redaktion und Gestaltung aller Ausstellungsinhalte und Exponate
  • Konzeption, Redaktion, Gestaltung und Frontendprogrammierung aller Medien
  • Lichtkonzept

In Zusammenarbeit mit Reichel Schlaier Architekten (Architektur)

Verwandte Projekte