Stadt Mendig

Lava-Dome

Im Land der Vulkane

In den drei Ausstellungsbereichen des Deuschen Vulkanmuseums - im „Land der Vulkane“, der „Zeit der Vulkane“ und der „Vulkanwerkstatt“ - erleben die Besucher den Vulkanismus neu.

In all seiner Vielfalt, seinen Gefahren, aber auch seinem Nutzen für uns Menschen. Um die Phänomene des Vulkanismus nachvollziehbar und erfahrbar zu machen, kommen auch neue szenische Raffinessen zum Einsatz: Im Ausstellungsbereich Land der Vulkane speit ein Vulkan-Modell Feuer, Rauch und Asche, glühende Lava fließt durch den Zuschauerraum - die Inszenierung gibt den Besuchern das Gefühl, beim Vulkanausbruch dabei zu sein.

Im Obergeschoss werden Besucher in die Vulkanwerkstatt und in die Zeit der Vulkane entführt. Hier bietet die riesige Vulkanwerkstattan 10 verschiedenen interaktiven Stationen eine Mischung aus Spielen und Experimenten, bei denen man sich alles Wissenswerte über den Vulkanismus „erarbeiten“ kann.

Architektur: Seelbach + Schäfer, Andernach

Leistungen
  • Gesamtkonzeption, Planung und Umsetzung
  • Mediale Umsetzung der Ausstellungsbereiche
  • Darstellung von geologisch komplexen Themen
  • Entwicklung von Exponaten: analog und medial

Verwandte Projekte