Vaillant

Wanderausstellung zum 140-jährigen Jubiläum

Verantwortung übernehmen

„140 years of responsibility. For the world of today and tomorrow.”

Für die Roadshow zum 140-jährigen Jubiläum des Heiz- und Lüftungstechnikspezialisten Vaillant hat Milla & Partner ein Konzept entworfen und realisiert, das bei einer Führungskräftetagung in Bonn mit rund 200 Vaillant-Führungskräften Premiere feierte. Seit seiner Gründung übernimmt der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant Verantwortung für seine Kunden, Mitarbeiter und die Gesellschaft und richtet den Blick in die Zukunft. Das Motto der Roadshow: „140 years of responsibility. For the world of today and tomorrow.”

Im Future-Studio: die Visionen der weltweiten Vaillant-Community

Das „Future-Studio“ der Roadshow inspiriert Mitarbeiter und Geschäftspartner auf spielerische Weise dazu, ebenfalls den Blick nach vorne zu richten und ihre Vision mit der Vaillant-Community zu teilen. Neben dem Studio-Raum wurde dafür auch eine iPad-Anwendung entwickelt, mit der die Besucher Schritt für Schritt zu verschiedenen Fragestellungen ihre Zukunftsvisionen wie ein Bühnenbild zusammenstellen können. Inspiriert werden sie dabei von einer Vielzahl von Illustrationen, die ihre Gedanken für mögliche Szenarien öffnen.

Eingestimmt auf die Zukunftsfragen werden die Besucher in der begleitenden Ausstellung. Sie ist im Stil einer dicht behängten Gemäldegalerie gehalten. Unter den Aspekten „Gestern“, „Heute“ und „Morgen“ stellen drei große Bilderrahmen Meilensteine, Werte und Visionen von Vaillant vor. Meilensteine des Zeitgeschehens rahmen die Unternehmensgeschichte ein.

Der Vaillant-Hase auf Tour in Europa

Als fernwirksames Raumzeichen fungierte eine speziell für die Roadshow konzipierte, fünf Meter hohe Skulptur des Vaillant-Hasen, der seit 1899 Teil des Unternehmens-Logos ist. Nach der Premiere in Bonn machte die Roadshow bis Ende 2014 an vielen weiteren Standorten in Europa Station. Anschließend nahm der grüne Hase seinen Platz am Hauptsitz von Vaillant in Remscheid ein.

Leistungen
  • Konzeption, Gestaltung, Planung und Ausführung des Eröffnungsevents
  • Konzeption, Gestaltung, Planung und Ausführung der begleitenden Ausstellung
  • Begleitende Kommunikation im Internet auf eigener Microsite
  • Konzeption und Bau des Hasen-Superzeichens
  • Organisation der Roadshow durch Europa mit 18 Stationen

Verwandte Projekte