Essilor

Launchkampagne

Essilor Experts: Launch für das neue Partnerprogramm

Essilor, Premiumhersteller für Brillengläser und die Innenstadt-Optiker: das ist eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Zur Vorstellung des neu aufgestellten Essilor-Partnerprogramms kreierte Milla & Partner eine Launchkampagne und virtuelle Auftaktveranstaltung, welche durch Design, Ansprache und Inhalt die große Wertschätzung von Essilor für die Optiker zum Ausdruck brachte.

Ausgehend vom globalen Essilor-Claim „See more, do more“ wurde mit „Mehr sehen, mehr erreichen“ ein Kreativ- und Design-Konzept für den Launch des Partnerprogramms und das Online-Event entwickelt und dieses in die Gestaltung der Location, des Online-Events und aller haptischen und digitalen Begleitmaterialien übersetzt.

Designapproach, Look & Feel

People-Aufnahmen, das Essilor E aus dem neuen Markenzeichen und die Betonwand im Hintergrund - das Keyvisual aus der Einladungskampagne wurde für das Eventdesign aufgegriffen und nahtlos in den Raum und die Medien transportiert. Mit der Wahl der Location und der konsistenten Verbindung von Partner-Programm-CD, Einladung, Event-Website, Live-Format, Motion Design und Begleitmaterial wurde ein visuell hoch ansprechendes Projekt konzipiert und durchgeführt, das Essilor durch seine Visualität vom Wettbewerb klar differenziert und eine hohe Relevanz und Aktivierung bei den Teilnehmern erreichte.

Kundenansprache & Customer Journey

Event-Microsite

Virtueller Walk-through durch das neue Partnerprogramm

Für das digitale Live-Event wurde ein Raum der vertrauensvollen Begegnung mit einem starken Setting geschaffen. In lockerer Atmosphäre standen Moderator und Gesprächspartner gemeinsam im Dialog am Stehtisch in der Eventlocation. „Mein rechter Platz ist leer... “: Die Partner-Optiker am Bildschirm daheim nahmen den Platz am Stehtisch mit ein, den die Anwesenden für sie freihielten. Sie wurden dadurch auf subtile Weise in das Geschehen eingebunden und auf eine kurzweilige, abwechslungsreiche Reise durch das neue Partnerprogramm genommen. Der Moderator stellte gemeinsam mit Geschäftsführer und Themen-Experten dialogisch und hands-on die einzelnen Themen vor – von den Partnerstufen über Benefits und Konditionen bis zum neuen Digitalportal. In zwei Talkrunden waren eingeladene Optiker in Persona stellvertretend für die Zielgruppe dabei und konnten praxisbezogen über ihre Erfahrungen sprechen. Grafische Einblendungen wurden dabei elegant ins Bild integriert.

Der Token – ein aktivierendes Element als Zeichen der Wertschätzung

Das Geheimnis des bereits in der Einladung verschickten Tokens wurde am Ende des Abends aufgelöst. Mit der Freischaltung des aufgedruckten QR-Codes wurde eine Einladung zu einem persönlichen Speed-Date mit dem Essilor-Geschäftsführer Alexander Mohr an alle Optiker ausgesprochen. Mit dieser Einladung via Token gelang es, die Verbindung mit den Partnern fortzusetzen und eine Brücke für den persönlichen Dialog weit über das reine Online-Event hinaus zu bauen: Die vertrauensbildenden Gespräche, die aufgrund des Online-Formats entfallen, können so doch stattfinden – one on one nimmt sich der Geschäftsführer Zeit für seine Kunden und ihre Bedürfnisse.

Im Anschluss an das digitale Launch-Event erhielten die Gäste ein Follow-up-Paket aus Broschüre, Service-Übersicht und nach Partnerstufe individualisierter Ansprache. Themen des Abends, zum Beispiel Benefits, neue innovative und effektive Werkzeuge und Serviceleistungen für eine höhere Kundenfrequenz und ein personalisiertes Einkaufserlebnis, werden darin vertiefend erläutert und die Partner-Optiker mit ausführlichen Informationen zum neuen Programm aufgeladen. Für Essilor Austria wurde eine für den Markt spezifisch angepasste Version der Launch-Kampagne inklusive des Online-Events produziert.

Leistungen
  • Gesamtkonzeption
  • Inhaltliches Konzept
  • Eventablauf, Locationrecherche
  • Entwicklung Set-Design, Sendedesign, Motion-Design
  • Kommunikation Printeinladung, Online-Einladung, Event-Website, Trailer, Broschüre
  • Filmproduktion (in Zusammenarbeit mit Rauch & Spiegel)
  • Vor-Ort-Produktion, Hygienekonzept
Branche

Verwandte Projekte