Cornelsen

Pressekonferenz

Cornelsen Onlineportal „scook“

Im Rahmen der didacta wurde „scook“ im Kunstmuseum Stuttgart der Fachwelt vorgestellt.

Mit einer ebenso künstlerischen wie didaktischen Mediengestaltung aus dem Milla & Partner Innovationslabor stellte der Vorstandsvorsitzender Dr. Alexander Bob am Vorabend der didacta „scook“ im Glaskubus des Kunstmuseums Stuttgart im Rahmen einer Pressekonferenz vor. Über dieses neuartige Portal erhalten Lehrer und Schüler, die künftig erscheinende, gedruckte Bücher und Materialien erwerben, die E-Book-Ausgaben gleich kostenlos dazu. Mit „scook“ werden Lehrer und Schüler die Bücher an jedem Ort zur Hand haben und können diese am Whiteboard, PC oder Tablet nutzen.

Fortsetzung der langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Verlagsgruppe Cornelsen und Milla & Partner

Milla & Partner zeichneten für die Organisation der Pressekonferenz und anschließendem Get-Together sowie für die technische und redaktionelle Aufbereitung der Inhalte der Präsentation verantwortlich. Mit dem Launch von „scook“ knüpften Vorstandsvorsitzender und Pressesprecher der Verlagsgruppe Cornelsen und Milla & Partner an eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit an. Unvergessen in der Branche sind die „Brockhaus-Events“ mit dem riesigen Bücherkreis auf den Buchmessen in Frankfurt und Leipzig.

„Mit 50.000 Nutzern hat die Cornelsen Plattform scook ihre ambitionierten Ziele übertroffen. Ohne das tolle Event in der Stuttgarter Kunsthalle wären wir lange nicht so weit. Der Auftakt hat uns den nötigen Schub gegeben und uns die Aufmerksamkeit der gesamten Verlagswelt gebracht.”

Klaus Holoch, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Cornelsen
Leistungen
  • Gesamte Ablaufplanung, organisatorische Planung
  • Locationrecherche
  • technische und redaktionelle Aufbereitung der Inhalte
  • Ablaufregie
  • Abstimmung Catering
Branche

Verwandte Projekte