Feature

Expand

Expand the experience!

Durch neuartige transmediale Inszenierungen und digitale Interaktionsformate erweitern wir mehrdimensionale Erlebnisse auf faszinierende Weise: Das schafft nachhaltig einen intuitiven, inspirierenden und wirksamen Zugang zu Themen, Produkten und Marken. Mit unseren neuen, interaktiven Erlebnissen verschieben wir die Grenzen des räumlichen Erzählens.

SPACE: Wir erweitern den Raum mit digitalen Überlagerungen und erwecken Geschichten interaktiv zum Leben.

Im Field of Innovation im Baden-Württemberg Haus auf der Expo in Dubai können Gäste an interaktiven Stationen individuell Projekte und Initiativen aus Baden-Württemberg erkunden: Lösungen und Ideen aus den Bereichen Infrastruktur, Mobilität, Architektur, Industrie 4.0, Energie, KI und Bioökonomie. Scheinbar unendlich setzt sich das starke, interdisziplinäre Netzwerk und die Ausstellung im Raum fort und schafft eine magische Atmosphäre. Das Foyer von Bosch in Stuttgart-Feuerbach wird durch den Einsatz von vier modularen, hochkant stehenden großformatigen LED-Panels medial zu einem immersiven Erlebnis im Raum erweitert und dynamisiert. Im Changi Experience Studio in Singapur wird mit dem Leitmotiv der „Journey“ ein digitales Erlebnis gestaltet, bei dem sich die Marke Changi Airport Group Besuchern intuitiv erschließt. Hierbei kommt der „Travel Guide“ zum Einsatz: ein interaktives Tool, das direkt aus dem Leitmotiv abgeleitet ist. Damit können Augenblicke und Erinnerungen während der Reise durch die Ausstellung eingefangen und im Anschluss in sozialen Medien verbreitet werden.

Message: Wir erweitern die Botschaft mit räumlichen Kampagnenübersetzungen und Events, um einprägsame Erlebnisse zu kreieren.

Für THE LÄND, die neue Dachmarkenkampagne Baden-Württembergs, wurden Maßnahmen entwickelt, um die Kampagne räumlich zu bewerben und mit öffentlichkeitswirksamen Events zu begleiten. Experience Design, Aktivierung und Partizipation, eventive Formate sowie eine konsistente Kampagnen-Dramaturgie machen die Imagekampagne formatübergreifend so zu einem starken kommunikativen Dach. Immer mit dem Ziel, Baden-Württemberg weltweit als THE LÄND und "Made in THE LÄND" als global anerkanntes Label zu positionieren.

INTERACTION: Wir erweitern die Interaktion vom Individuum zum Kollektiv. Durch die gemeinsame, sinnliche und dynamische Erfahrung wird der Raum zum Ausdruck einer Gemeinschaft.

Der gesamte Stand von Essilor auf der Opti wird als digitale Customer Journey mit der Advanced Vision Experience vernetzt: Großformatige mediale Installationen laden mit einem niederschwelligen Interaktionsformat zu einer spielerischen Themenerschließung gemeinsam mit den Essilor Gesprächspartnern ein. Und zwar konsequent mobile: Besucher stellen per QR-Code die Verbindung zwischen ihrem Smartphone und dem Bildschirm her. Das eigene Smartphone wird damit zum Interface und bietet den Zugang zur digitalen Plattform. Im Garden of Harmony von Changi Airport in Singapur werden die zentralen Markenwerte des Flughafens - Gemeinsinn und Harmonie - in einer immersiven Umgebung mit einer interaktiven Soundinstallation erlebt. Besucher nutzen ihre Travel Guides als individuelle Instrumente im Orchester und werden damit gemeinsam mit ihren Begleitern aktiv Teil der Show.

REALITY: Wir erweitern die Realität, indem wir in komplexen technologischen Umgebungen das Unsichtbare sichtbar machen und damit magische Momente erzeugen.

Brand Experience trifft auf R&D im high-tech Testturm von ThyssenKrupp Elevator. Im Kern der Forschungseinrichtung erwartet die Fachbesucher ein einmaliges Erlebnis - hier bekommen sie Einblicke in die bahnbrechende Aufzugstechnik der Zukunft. In einer Mixed-Reality-Inszenierung verbinden sich die verbauten Komponenten der Technologie mit virtuellen Elementen zu einer spannenden Dramaturgie, die nach und nach Details sichtbar macht und erklärt.

NARRATIVE: Wir erweitern das analoge Storytelling. Mit einem persönlichen, virtuellen Begleiter werden Werte und Geschichten mit allen Sinnen erfahrbar und zu einem individuellen Erlebnis.

Tausende echte Schmetterlinge leben im eigenen Schmetterlingsgarten des Changi Airport Singapur. Sie werden stilisiert und virtuell als szenografisches Leitsymbol im Changi Experience Studio aufgegriffen: magisch beleuchtete Glasschmetterlinge verschmelzen mit ihren digitalen Artgenossen. Ihre Performance schafft ein nahtloses crossmediales Storytelling-Erlebnis, während Besucher intuitiv von ihnen durch die gesamte Ausstellung geleitet werden.

Digitale Transformation und Konnektivität werden im Foyer des Bosch IT-Campus in eine State-of-the-Art Installation übersetzt - die Info-Bots bilden eine große Geste von 128 interaktiven vernetzten Minicomputern, die einen Strom von Dateninfotainment reduziert auf kurze Texte, einfache Zeichnungen und Emoticons erzeugen. Die Mini-Computer sind miteinander vernetzt, reagieren auf Annäherung und geben über Lichtimpulse den Besuchern an, welcher Bot den nächsten Teil der Geschichte erzählt.

Kategorie

Verwandte Cases