„Blick-Punkte“ für den Naturpark Obere Donau

Experience Design für Wanderlustige: Die neuen Info-Points informieren an geeigneten Besucherschwerpunkten über allgemeine und spannende Themen des Naturparks Obere Donau. Sie geben Orientierung, ein Gefühl für Distanzen und Erreichbarkeit und werden über ihre eigene Form zum individuellen, unverwechselbaren Markenzeichen des Parks: Orte, die nicht nur als Schutzhütte funktionieren, sondern auch als Orte des Lernens, der Kommunikation, der Begegnung und des Gemeinsinns. Und die gleichzeitig über Materialität, Form und Bepflanzung sich mit der Landschaft verbinden und so zu kleinen „Bühnen“ inmitten der Natur werden.

Der erste Info-Point wurde nun bei Gosheim fertig gestellt, Standort ist der markante Anlaufpunkt „Kehlen-Weißes Kreuz“ auf fast 1.000 m Höhe. Im Lauf des nächsten Jahres wird in Rietheim-Weilheim ein weiterer hinzukommen. Ziel ist es, insgesamt acht bis zehn Info-Points im Naturpark Obere Donau zu realisieren. Gefördert wird der Bau des Infopoints vom Land Baden-Württemberg mit Mitteln der Lotterie Glückspirale und der EU. Die verbleibenden Kosten tragen der Naturparkverein und die Gemeinde Gosheim. Mehr zum Naturpark unter www.naturpark-obere-donau.de