Walter Lang GmbH

Messeauftritt Bau

Große Kommunikation auf kleiner Fläche

Auf der BAU 2019 trat das Traditionsunternehmen Walter Lang mit einem kleinen, feinen Messestand aus der Feder von Milla & Partner auf. Es galt, auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme ein Zeichen zu setzen und die Kompetenz als Fassaden-Erfinder zum Ausdruck bringen.

Die Walter Lang GmbH ist eine Holz-Glas-Manufaktur mit internationaler Ausrichtung, spezialisiert auf die praktische Umsetzung innovativer Produktlösungen für alle Bauherren und Architekten, die etwas Außergewöhnliches planen. Schon der Messeclaim macht deutlich: Walter Lang versteht sich als Fassaden-Erfinder und Fassaden-Gestalter. Alleinstellungsmerkmal und spezielle Kompetenz: bei Walter Lang wird von Hand gescribbelt und gezeichnet. Dieses von der Pike auf Zeichnen wurde zur konzeptionellen Grundidee des Messeauftritts – der Moment der Erfindung in Form der Skizze wurde als große kommunikative Geste auf dem Messestand gespielt. Auf den Wänden des Messeauftritts skizzierten drei Panels den Entstehungsprozess: das gezeichnete Profil, dessen Verwendung in der Fassade, und das fertige Projekt.

Die Fläche des Messeauftritts selbst war 30 m2 – Dimension und Tiefenwirkung bekam der Stand durch die gefaltete Standarchitektur. Zur klaren Abgrenzung von den umgebenden Ständen wurde der komplette Stand ausschließlich in den Farben Schwarz, Weiß sowie der CI-Farbe Orange gestaltet. So entstand ein kleiner Messeauftritt mit großer kommunikativer Außenwirkung und hoher Aufenthaltsqualität im Messetrubel der BAU.

Touchpoint „Lang-Case“: eine handgezeichnete Verbindung von digital und analog

Hier wird noch richtig gezeichnet! An den Beratungstischen projizierten Kundenberater im Dialog mit den Messebesuchern Profile aus dem Produktkatalog auf einen Planblock und scribbelten dann direkt in die Abbildung hinein. So konnte live demonstriert werden, wie vorhandene Profile individuell angepasst oder für das jeweilige Projekt weiterentwickelt werden können. Das Zeichnen auf dem Planblock wurde zur perfekten Fortsetzung der kommunikativen Gestaltung des Messestandes im Dialog mit den Messebesuchern.

Handgezeichnete Skizzen wurden als personalisiertes Gesprächserlebnis gestempelt, gerollt und verpackt dem Messebesucher mitgegeben. Die "Lang-Cases" sind nachhaltig und hoch mobil: Sie sind so konzipiert, dass der ganze Aufbau in den Koffer passt und überall wieder zum Einsatz kommen kann – zum Beispiel auf Messen oder bei Kundenbesuchen. In wenigen Minuten ist das Lang-Case einsatzbereit und kann der entscheidende Mehrwert bei der Kundengewinnung sein.

„Bei Walter Lang geht es um Kreativität, um Individualität, um besondere Einzellösungen, und um die Bereitschaft, etwas Neues auszuprobieren und zu entwickeln. Mit dem Konzept für unseren Messeauftritt ist es Milla & Partner gelungen, genau diese Botschaft auf den Messestand zu transportieren.”

Volker Lang, Geschäftsführer Walter Lang GmbH
Leistungen
  • Konzeption
  • Gestaltung
  • Standarchitektur
  • Idee Give-aways und Kundenkommunikation
  • Programmierung Interaktion
  • Bearbeitung Inhalte Interaktion
  • Beratung Medientechnik und Licht
  • Konzeption, Mitentwicklung Lang-Cases
Kategorie
Branche

Verwandte Projekte