Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg

Baden-Württemberg Haus EXPO Dubai

Die Weltbühne für den Baden-Württemberg Spirit

Unter den Nationenpavillons auf der Expo in Dubai ist Baden-Württemberg weltweit das einzige Bundesland, das sich mit einem eigenen Pavillon präsentiert und sein einzigartiges Innovationsökosystem Besuchern aus aller Welt vorstellen wird.

192 Pavillons konkurrieren um den größten, spektakulärsten Auftritt – das Baden-Württemberg Haus geht einen anderen Weg und kontrastiert durch Entschleunigung, Ruhe, Präzision und einem Lächeln. Die Ausstellung im Pavillon verknüpft Innovation, Kreativität, Engagement, freiheitliches Denken und kulturelles Erbe zu einer einzigartigen Plattform. Sie zeigt auf, welche Rahmenbedingungen geeignet sind, um Lösungen für die Zukunft hervorzubringen.

Lebens- und Arbeitsqualität made in Baden-Württemberg – Milla & Partner gestaltet die Landesausstellung

Der Weg durch die Ausstellung im Obergeschoss beginnt mit Blick von innen auf die parametrisch gestaltete Holzfassade des Pavillons. Dieser Weg mit seinem explorativen Charakter gibt Besuchern Einblicke in die besondere Lebensqualität des Landes Baden-Württemberg. Sie erleben Natur und Kultur, aber auch wie die Menschen hier leben und arbeiten. Holz ist der Baustoff einer urbanen und klimaneutralen Zukunft. Das Holz-Hybrid-Haus verkörpert die Innovations- und Nachhaltigkeitsregion Baden-Württemberg und ist ein Showcase für die Ingenieursbaukunst, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und den Stellenwert der Nachhaltigkeit im Land.

Die Quelle der Innovation

Im Zentrum der Ausstellung liegt die projizierte „Source of Innovation“. Sie erinnert ganz bewusst an die Quelle des „Blautopfes“. Der ständig fließende, unerschöpfliche Ausgangspunkt für Erfindungen, Geschichten und Gedanken - der BW-Spirit - wird in der Quelle lebendig. Die außergewöhnliche Atmosphäre des Raums lädt dazu ein, inne zu halten und diese Quelle des Denkens wirken zu lassen. Es ist ein Ort der Entschleunigung als Kontrast zur bunten und lauten Expo-Welt außerhalb des Pavillons.

„Grundlage jeglicher Innovation ist immer ein stabiles Wertegerüst - die Freiheit des Gedankens, der Kunst und der Wissenschaft.”

Peter Redlin, CEO und Creative Director bei Milla & Partner

Kultur, Wissenschaft & Wirtschaft im freien und interdisziplinären Austausch

In einer kleinen Lichtung treffen die Gäste auf eine Gruppe von Exponaten aus Wissenschaft, Kunst, Kultur und Technik aus Baden-Württemberg: Replikate aus dem Triadischen Ballett von Oskar Schlemmer, der „Venus vom Hohle Fels“ - der ersten Skulptur der Menschheit - und einem Roboter. Sie verkörpern den besonderen Geist des Landes und stehen für das interdisziplinäre Netzwerk: Erfolgsrezept für Innovation und Inspiration in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Das „Field of Innovation“

In konzentrierter Atmosphäre können die Gäste an interaktiven Stationen individuell Projekte und Initiativen aus Baden-Württemberg erkunden: Lösungen und Ideen aus den Bereichen Infrastruktur, Mobilität, Architektur, Industrie 4.0, Energie, KI und Bioökonomie. Scheinbar unendlich setzt sich das starke, interdisziplinäre Netzwerk und die Ausstellung im Raum fort und schafft eine magische Atmosphäre. Baden-Württemberg als einzigartiges Innovationsökosystem wird spürbar.

„Forest Diary“: Ein filmisches, poetisches Panorama Baden-Württembergs

Welche Geheimnisse verbergen sich in den Tiefen der Wälder Baden-Württembergs? Dort, wo sich Hirsch und Greif „Guten Morgen“ sagen, Jahrtausende alte Kulturschätze ans Tageslicht kommen und kulinarische Geisterwesen durch die Gewässer schweben ... Der heiter-poetische Animationsfilm „Forest Diary“ verrät die Antworten: Die Schönheit der Landschaft und die vielen kleinen eingestreuten kreativen, fantasievollen Geschichten zeichnen das Bild eines sympathischen Bundeslandes – lebenswert und überraschend humorvoll. Ein Land, das es zu besuchen und entdecken lohnt.

Connecting Minds, Creating the Future: Die EXPO DUBAI 2020

Die Weltausstellung Expo 2020 findet in Dubai statt und steht unter dem Motto „Connecting Minds, Creating the Future“. Sie wurde aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben, und wird nun im Oktober 2021 eröffnet werden. Milla & Partner ist nach einem Ausschreibungsverfahren vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg mit der Konzeption und Ausführung der Pavillonausstellung beauftragt. Federführend verantwortlich für Bau und Betrieb des BW Hauses ist die Baden-Württemberg Expo 2020 Dubai GmbH, die von ihren Gesellschaftern, der Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGBW), der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) und dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, getragen wird.

Verwandte Projekte